Fechten

Trainer: Alex Nikolei Kravchenko

Das Fechten ist eine Sportart, die sowohl den Körper als auch den Geist fordert. Beim Fechten setzt der Sportler seinen gesamten Körper beim Duell ein.  Aus diesem Grund  ist das Fechten  dann zu empfehlen, wenn man seine  Gesamtkörperfitness trainieren möchte. Zur Gesamtkörperfitness zählt auch der Kopf, weil sich dieser während des Fechtens in ständiger Konzentration befindet, da es hier buchstäblich um Leben und Tod geht.

Um das Fechten zu erlernen, bedarf es an erster Stelle an  Geduld, zweitens an Geduld und drittens  an Geduld. Und genau das macht diese Sportart so faszinierend und gleichzeitig so schwierig. Diese Kampfsportart ist kompliziert, denn sie  beansprucht nicht nur jeden Muskel, sondern auch den Geist. Sogar Manager und Geschäftsführer bezahlen Fechtseminare, um sich mental zu stählen, Schauspielschüler lernen fechten, um mit dem eigenen Körpergefühl im Einklang zu sein.  Der positive Nebeneffekt ist zudem der Kalorienverbrauch, denn eine Stunde fechten ist genauso effektiv wie eine Stunde Radfahren.


Alle drei Waffen- Florett, Degen und Säbel- beanspruchen den gesamten  Bewegungsapparat, angefangen bei den Arm– und Bein- und Rumpfmuskulatur über die Knie bis hin in die Hüften. Somit profitieren die  Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Konzentration, Ausdauer und Reaktion von der Trainingseinheit.

Zudem werden wichtige mentale Stärken wie Mut, Entschlossenheit, Ehrgeiz und Taktik entwickelt und gestärkt. Aber auch das Selbstvertrauen erfährt eine Stärkung  und wirkt sich äußerst positiv auf das Selbstwertgefühl und das Selbstbild aus.  Dies spiegelt sich z. Bsp. im taktischen Angriff wider, denn man lernt, in kritischen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren  halten und mit beiden Beinen auf der Erde zu bleiben. Hat man doch mal einen Kampf verloren, so stärkt es einen dennoch, denn man lernt, jedes Mal wieder aufzustehen und nie aufzugeben.

Trainingszeit

Wenn Du Interesse am Fechten hast und Lust hast, es zu probieren, dann komm zu uns und mach ein Probetraining mit. Wir stellen Dir sowohl Fechtkleidung wie auch Trainingswaffen zur Verfügung und Du bringst Hallenschuhe und bequeme Sportkleidung mit.

Wenn Du Dich nach dem Probetraining für das Fechten und  für unseren Verein entscheidest, dann heißen wir Dich herzlich bei uns willkommen. Deine Fechtkleidung sowie Treiningswaffen kannst Du entweder in in jedem Fechtausstatter käuflich erwerben  oder bei uns kostenpflichtig leihen.

EnglishGermanRussian